Der Bitcoin im Aufwind

Für aufmerksame Leser gibt es pro Tag etwa 5 bis 10 Meldungen oder Artikel zum Bitcoin. Niemand in der Welt des Geldes kann ihn mehr ignorieren, ob er nun für Kryptowährungen ist oder dagegen. Der Bitcoin war die erste Kryptowährung und hat sich nachweislich durchgesetzt.

UnbenanntZurecht wird nun nach 10 Jahren Bitcoin – November hat er sozusagen Geburtstag – von seinem Erfinder, der unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto agiert, vermutet, dass er ein Buch geschrieben hat. Wobei jetzt schon im Internet ein 21-seitiges Papier mit dem Titel „Duality“ aufgetaucht sein soll. So was heizt natürlich die Gerüchte Küche an.

Insgesamt wird jedoch mehr und mehr der Bitcoin zum rettenden Ufer für Geldanleger insbesondere in Ländern mit Währungsproblemen, was die aktuellen Daten aus dem Iran und Argentinien belegen. Doch die Einschätzung der Experten über die zukünftige Entwicklung bleibt unklar.

800_17513_lgVerstanden hat die alte Schule der Bücherökonomie das Potential der Kryptowährung nur sehr langsam, so wie viele Bürger. Die Frage nach dem Kurs sollte an für sich aus der Entwicklung des Bitcoins abzulesen sein und die zeigt nach oben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s