Deutschland im Herbst 2016 und es werden immer mehr, Kollege Wechsler (IGM)!

Das Bekenntnis des Vorstandsvorsitzenden von Siemens, Joe Kaeser zum Grundeinkommen hat die Diskussion neu belebt. Der Vordenker des Grundeinkommens, Götz Werner hat nochmals inhaltlich in der Süddeutschen Zeitung ein paar Grundgedanken mitgeteilt.

So wird natürlich durch das bedingungslose Grundeinkommen kein Arbeitsplatz abgeschafft. Hintergrund dafür waren die unverständlichen Äußerungen des Bezirksleiters der IG-Metall Bayern, Jürgen Wechsler. Er hat nicht nur als Gewerkschafter, sondern auch als typischer Multifunktionär, so ist er Mitglied im Aufsichtsrat bei Siemens, BMW und Schaeffler den Siemens Vorstandvorsitzenden öffentlich angegriffen.

Alleine die Fragen von Wechsler zeigen, er hat das Grundeinkommen nicht verstanden, sondern fürchtet sich vielmehr um das Machtmonopol der IG Metall. Hätte er sich inhaltlich informiert, müsste er wissen, dass zum Beispiel der Vordenker Werner sein Grundeinkommensmodell über die Mehrwertsteuer finanzieren will, die einzige Steuer übrigens die einigermaßen gerecht ist.

Zum Schluss der Hinweis, „Mein Grundeinkommen.de“* hat bis jetzt 64 Grundeinkommen verlost und es werden immer mehr, mach mit.

*Von diesem Blog habe ich auch das Foto, die Tasche kann dort bestellt werden.

Quelle:

https://oekonomie2040.wordpress.com/2016/11/22/deutschland-im-herbst-2016-oder-endlich-mal-klartext-zum-grundeinkommen/

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bedigungsloses-grundeinkommen-vordenker-des-grundeinkommens-ich-will-keine-jobs-abschaffen-1.3267897

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/siemens-schelte-von-der-ig-metall-1.3268655

https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6tz_Werner

https://www.mein-grundeinkommen.de/blog/1718

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s